Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 1. Juni 2017

Gartenrundgang

Heute dürft ihr, wenn ihr mögt, mit mir durch unseren kleinen Garten spazieren.
Die Aufnahmen sind vom Dienstag, teils vor und teils nach einem Regenschauer.

Fangen wir mal an mit der Rose "Auguste Luise". Schade, dass man ihren Duft nicht am PC wahrnehmen kann, aber sie riecht einfach hervorragend.



Dann gibt es noch eine rote Buschrose, die ich vor einigen Jahren von unserem Enkel Dominik geschenkt bekam. Er gab ihr auch seinen Namen. Dahinter seht ihr noch eine roséfarbene, auch sie bekam ich von Dominik.


Sie erhielt seinen Zweitnamen "Enrique".


Beide Rosen blühen unermüdlich den ganzen Sommer hindurch bis in den Herbst hinein.


Eine meiner gelben Rosen, eine David Austin, sie verströmt einen zarten Duft.


Die Clematis "Etoile Violette", sie fängt jetzt erst richtig an zu blühen.



Total witzig ist, dass noch einmal zwei Kaiserkronen kommen. Ich bin gespannt, ob die noch aufgehen.


Die Flockenblumen hingegen ist fast verblüht.


Dafür blüht jetzt wunderschön diese blaue Schönheit. eine Anemone


In einem helleren Blau, die Jakobsleiter


Den roten Mohn hat es bei dem Schauer ziemlich gebeutelt und er lag am Boden.



Auf die Früchte der Felsenbirne, die sich langsam färben, sind die Amseln ganz scharf und sie versuchen jetzt schon, an die Beeren heranzukommen.


Im vorderen Bereich unseres Hofes stehen hinter dem Hoftor oder schaut man auf die Straße, eben davor, kleine Tische, auf denen ich Kästen und Töpfe bepflanzt habe. Im ersten vorne blühen noch so schön Hornveilchen, kombiniert mit rosa Bellis und weißen kleinen Nelken (sieht man jetzt leider nicht, da sie im 1. Kasten hinter den Hornveilchen sind)
Links vom Tisch steht noch ein Kübel mit Lupinen. Die restlichen Kübel dahinter zeige ich euch das nächste Mal.


Storchenschnabel, frisch geduscht


Ein Fingerhut


Zurzeit blüht noch die weiße ungefüllte Pfingstrose, sie blüht jedes Jahr immer etwas später, die Bauernpfingstrosen sind längst verblüht.


Und jetzt einen Blick in einen Teil des Blütendschungels


Und zum Schluss noch meine Schönmalve, die ich seit vielen Jahren habe, die im Keller überwintert und mir jedes Jahr unzählige Blüten schenkt.


Ich hoffe, der kleine Rundgang hat euch gefallen. :-)

Ich wünsche euch allen einen guten Start in den Juni, möge er euch viele zauberhafte Momente bescheren. :-)

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Christa,och der Rundgang ist schon zu Ende,ich könnte noch stundenlang gucken und staunen. Sooooo schön blüht es bei dir! Ich lasse die hornveilchen solange stehen bis sie schon ziemlich am Ende sind damit sie genug Samen verstreuen können.im Herbst hab ich dann wieder viele blühende hornveilchen.
    So nun aber ab in die Arbeit dir einen schönen Tag mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön liebe Christa deine Blumen im Garten .. herrlich diese Farben jetzt man sehnt sich nach all dem wenn der Winter vorbei ist. Dankeschön fürs mit nehmen!
    Schönen Tag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Na, liebe Christa, bei der Blütenfülle kann Euer Garten ja eigentlich gar nicht so klein sein. Da weiß man ja gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Eine Blüte ist schöner als die andere. Sie sehen alle einfach fantastisch aus. Das ist wirklich ein richtiges Blüten- und Farbenparadies.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Mein lieber Herr Gesangverein, die sind aber schön.
    Wow, Augusta Luise ist ja eine ganz besondere Rose, ich habe gerade mal geschaut.

    Aber auch alle anderen Blümchen sind wunderbar, man weiß nicht, wo man hinschauen soll.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Christa - ach, wie schön es in deinem Garten blüht.
    Da wünsche ich mir auch einen Garten.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. SCHÖN Christa..hier steht VIELES noch in Knopse..nur den Mohn und die Flockenblume könnte ich in Blüte zeigen ..die Frühbluher sind hier auch auf dem Rückzug
    DANKE für diese schönen Bilder
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Garten, wo sie vieles blüht. Der Blütendschungel gefällt mir am besten, sowas mag ich gerne.
    Duftende Rosen gibt es wohl nicht viele, habe aber den Geruch in der Nase.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Welch herrlicher Blütenmix !!!!!
    Dein Garten bietet eine große Vielfalt an Blüten.....und
    wie bunt es jetzt schon bei dir ist!! Unsere Natur hinkt eben immer etwas hinterher.
    Die Rosen fangen erst ganz langsam an zu blühen...und die Pfingstrosen sind noch in
    den Knospen. Es war mir eine Freude, bei dir schon mal einen Vorgeschmack auf
    kommende Blüten zu bekommen.....es sind übrigens tolle Fotos...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein ganz wundervoller Start in den Juni und ich muss mal wieder feststellen, dass die Natur bei uns noch lange nicht so weit ist. Es blühen weder Rosen, noch Mohn, Clematis oder Digitalis. So erfreue ich mich erst einmal an deinen schönen Bildern.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    danke für diesen wunderschönen Gartenrundgang.
    In diese orange Rose hab ich mich sofort verliebt,
    ich habe das Gefühl, ich kann sie riechen.
    Tolle Bilder.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,
    Eine Augenweide bietest Du mit Deinen Blumenbildern, wunderschön und sooo vielfältig.
    Der Garten wird ja eine recht beachtliche Größe haben und da tut sich mir gleich die
    Frage auf : Wer bearbeitet dieses Paradies?
    Ich genieße zwar alles furchtbar gerne, aber wenn ich an meinen Rücken denke, tut er mir schon weh sobald ich diese Fülle an Blumen sehe *gg*
    Du Glückliche, so etwas immer vor Augen zu haben.

    Liebe Grüße und genieße und genieße und genieße........;-)
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  12. Schöner Rundgang durch den Garten. Es blüht alles so herrlich. Ich mag das sehr.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Meine liebe Christa,
    danke für diesen herrlichen, erfrischenden Rundgang durch Deinen wudnerbaren Garten! Die Rosen sind so schön, besonders die Auguste-Luise hat es mir angetan, solche Rosen liebe ich besonders!
    Mohn hab ich in einen Topf gesät, wenn er schön gewachsen ist , kommt er ins Beet :O)
    Hab noch einen zauberhaften und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. ...einen wunderschönen Garten hast du, liebe Christa,
    danke, dass ich mal so viel schauen durfte...erstaunlich, dass du alle Rosen mit Namen kennst...unsere waren größtenteils schon vor mir hier und ich weiß die Namen nicht...ist aber auch egal, Hauptsache, sie blühen schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Christa, du Liebe,
    ich bin dir begeistert durch den Garten gefolgt. Was für
    eine Blumenpracht.
    Die Auguste-Luise gefällt mir auch besonders gut. Meine
    ist leider eingegangen. Aber ich werde eine neue bekommen.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  16. Moin liebe Christa,
    was für eine wunderschöne Blütenfülle... ist das herrlich.
    Ja ist echt schade das man den Duft am PC nicht wahrnehmen kann.
    Bei mir sind jetzt auch einige Rosen in Blüte und die Pfingsrose ist auch auf gegangen.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Ach herje liebe Christa,

    ich merke gerade das ich jede Menge Post verpasst habe.
    Deine Blumen sind eine Augenweide. Einfach herrlich sind sie.
    Wir kommen einfach nicht dazu, in den Garten zu fahren, höchstens um schnell mal zu gießen. Das Erdbeergeschäft nimmt meinen Mann ganz schön in Anspruch. Da bleibt nicht mehr viel Zeit übrig.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  18. Ach herje liebe Christa,

    ich merke gerade das ich jede Menge Post verpasst habe.
    Deine Blumen sind eine Augenweide. Einfach herrlich sind sie.
    Wir kommen einfach nicht dazu, in den Garten zu fahren, höchstens um schnell mal zu gießen. Das Erdbeergeschäft nimmt meinen Mann ganz schön in Anspruch. Da bleibt nicht mehr viel Zeit übrig.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  19. Man wird beim Betrachten deiner Gartenbilder richtig verzaubert, liebe Christa.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine Blütenpracht! Schön!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen